1.     Hangeul                                                   
2.     Hangeul, das koreanische Alphabet
3.     koreanische Zahlen

1.Hangeul

Das koreanische Alphabet „Hangeul“ wurde 1443 auf Anweisung von König Sejong dem Großen (1397 - 1450) von einer Gruppe Gelehrter entwickelt.
Auf Ermunterung des Königs wurde diese Gruppe mit den Namen
Chip yongjon, was so viel bedeutet wie „Halle der Verdienstvollen", gegründet.
Im Jahr 1445 wurde das erste Buch „Yongbiochonga“ zu Hangeul fertig gestellt.
Das erste Alphabet hatte noch 28 Buchstaben und hieß damals noch Hunmin - Chongun, was „Korrekte Laute zur Unterweisung des Volkes“ bedeutet.
Ein Jahr später wurde die Schrift in Korea offiziell
und ist heutzutage das meistverwendete Alphabet in Korea.
Das Alphabet besteht aus 51 Zeichen, 10 Vokalen und 14 Konsonanten
sowie 27 aus den Grundzeichen zusammengesetzten Zeichen.
Die koreanische Alphabetschrift wird pro Silbe in einem quadratischen Block dargestellt.
Anders als in der chinesischen Schreibweise setzt sich jeder Block aus Zeichen  für Konsonanten und Vokale zusammen, wie zum Beispiel das Wort „Hangeul“.

   H   A   N                        G   EU   L                                  Hangeul

   ㅎ  ㅏ  ㄴ =  한          ㄱ  ㅡ    ㄹ     =  글             =              

Die koreanische Schrift ist für uns Europäer ein fremdes Schriftsystem, daher erfolgte eine Umschrift mit lateinischen Buchstaben.

Die Methode, die am meisten außerhalb Süd-Koreas verwendet wird,
ist die McCune - Reischauer - Romanisierung (System).
Neben dieses System gib es unter andern noch eine englische Umschrift,
beide weichen aber beträchtlich voneinander
ab, daher auch die unterschiedlichen Schreibweisen in einigen Büchern.
Seit 2000 ist in Süd-Korea die offizielle Umschrift
der koreanischen Sprachedie Revidierte Romanisierung.
In Nord-Korea
wird eine Abwandlung der Mc Cune-Reischauer Romanisierung verwendet.

2.Hangeul,  das koreanische Alphabet     

Konsonanten  (am Silbenanfang)
einfach                           doppelt / zusammengesetzt

ㅇ      beginnt eine Silbe mit einem Vokal, wird dieses Zeichen als 
          Platzhalter eingesetzt, wird aber nicht ausgesprochen.

ㄱ      g, k                       ㄲ      kk
ㄴ      n
ㄷ      d, t                       ㄸ      tt
ㄹ      r, l
ㅁ      m
ㅂ      h, p                      ㅃ      pp
ㅈ      j                           ㅉ      jj
ㅊ      ch
ㅋ      k
ㅌ      t
ㅍ      p
ㅎ      h

Konsonanten  (am Silbenende)
einfach                           doppelt / zusammengesetzt

ㄱ      g, k                       ㄲ      kk      ㄳ      gs
ㄴ      n                          ㄵ      nj       ㄶ      nh
ㄷ      d, t
ㄹ      r, l                        ㄺ      lg       ㄻ      lm      ㄼ      lb       ㄽ      ls      
ㄾ     lt                           ㄿ      lp
ㅁ      m
ㅂ      b, p                      ㅄ      bs
ㅅ      s                          ㅆ      ss
ㅇ      ng
ㅈ      j
ㅊ      ch
ㅋ      k
ㅌ      t
ㅍ      p
ㅎ      h

 
Vokale

ㅏ      a                 ㅐ      ae
ㅑ      ya               ㅒ      yae
ㅓ      eo               ㅔ      e
ㅕ      yeo             ㅖ      ye
ㅗ      o                 ㅚ      oe               ㅘ      wa               ㅙ      wae
ㅛ      yo
ㅜ      u                 ㅟ      wi               ㅝ      wo              ㅞ      we
ㅠ      yu     
ㅡ      eu               ㅢ      ui      
ㅣ      i   

Einige Buchstaben werden wie folgt ausgesprochen:

ae =      ä,       wie in Märchen
b =        p,       wie in Papa
ch =      tsch,   wie in tschüß
d =                  ein Laut zwischen d und t
e =                  Aussprache wie im Deutschen
eu =                ein Laut zwischen  u und e
g =                  ein Laut zwischen g und k
i =                   Aussprache wie im Deutschen
j =                   dsch, wie in Dschungel
jj =       z,        wie in Zahl
k =       k,        wie in Kammer
o =       o,        wie in Ofen
oe =     ö,        wie in Öl
oo =     u,        wie in Tube
p =       p,       wie in Apfel
s =       ss,      wie in Fass
w =      w,       wie im Englischen way oder when
wi =      ü,       wie in Übel
y  =                ein Laut zwischen i und j

3. koreanische Zahlen

Die chinesische Schrift und Sprache
war bis zur Einführung des eigenen Alphabets in Korea recht verbreitet,
man kann auch sagen sie war und ist die zweite Muttersprache der Koreaner.
Haben Wörter und Zahlen in ihrer Schreibweise oder Aussprach einen chinesischen Ursprung, nennt man sie auch sino-koreanisch.
Die Schriftzeichen der chinesischen Schrift sind heute noch in Korea gebräuchlich, wenn auch nur noch selten.
Die koreanische Bezeichnung diese Schrift ist Hanja (Han - Zeichen).
Die Zahlen sind jedoch auch heute noch im Gebrauch,
da es nicht für alle Zahlen rein koreanische Zeichen gibt.
In Korea werden die Ziffern wie bei uns in Zahlen geschrieben.
In Niederschriften werden teilweise die Zahlen auch in der Hangeul- Schrift
oder in einer Mischform wiedergegeben.
Sino-koreanischen Ziffern
werden teilweise noch in der Hanja- Schrift wiedergegeben,
da sie chinesischen Ursprungs sind.
Bei der Aussprache sind in Korea zwei Methoden alltäglich,
zu einen die rein koreanische und zum andern die sino-koreanische Aussprache.
Welches System verwendet wird, hängt davon ab welche lexikalische Abstammung   der Gegenstand hat, der beschrieben werden soll.
Die sino-koreanischen Zeichen werden für Geldbeträge, Monatsnamen,
Jahre, Stockwerke und in der Regel für alle Zahlen verwendet,
für die es in der koreanischen Sprache keine Bezeichnung gibt.
Die rein koreanische Methode
wird nur für Mengenangaben von 1 bis 99 verwendet,
allerdings nur mit einem Zähleinheitswort.

Wie z. B.:

Deutsch                 Koreanisch

2 Menschen --- 2 Personen Menschen
5 Wasser --- 5 Flaschen Wasser
3 Katzen --- 3 Tiere Katzen

Die beiden Verfahren sind nicht beliebig austauschbar,
für bestimmte Zwecke wird jeweils ein bestimmtes System verwendet.




Zahlen   Hangeul    Sinokoreanisch      Koreanisch           Hangeul
     0        공                gong                      - - - - -                 - - - - - -
     1      일                 il                            hana                  하나
     2      이                 i                             dul                       둘
     3      삼                 sam                       set                       섿
     4      사                 sa                          net                       넫
     5      오                 o                           daseot                다섵
     6      육                 yuk                       yeoseot              여섵
     7      칠                 chil                       ilgop                   일곱
     8      발                 pal                       yeodeol               여덜
     9      구                 gu                       ahop                  아홉
    10     십                 sip                      yeol                      열
    20       이십             isip                     seumul                스물
    30       삼십             samsip               seoreun               서룬
    40       사십             sasip                  maheun               마훈
    50       오십             osip                    swin                      쉰
    60       육십             yuksip                yesun                  에순
    70       칠십             chilsip                ilheun                  일훈
    80       발십             palsip                yeodeun               여둔
    90       구십             gusip                aheun                   아훈
  100       백               baek                 on                          운